Werbung

Zwei Trainingstage auf hohem Niveau

Das Training des SBN-Kaders in Werlte - Am 22. und 23. März 2014 führte der Schützenbund Niedersachsen (SBN) mit 12 Kaderathleten ein Trainingsmodul mit dem Schwerpunkt „Bogentuning“ auf der Bogensportanlage des BSC Werlte  im niedersächsischen Emsland durch. Kadertrainerin des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) und Vize-Olympiasiegerin des Jahres 1980 sowie Weltmeisterin Natalia Butuzova, Landestrainerin im Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) Sandra Oostinga sowie der mehrfachen Weltmeister Sebastian Rohrberg waren angereist, um die Nachwuchsathleten auf die Outdoor-Saison vorzubereiten. Neben der Materialabstimmung wurde in Werlte ein methodenreiches Trainingsprogramm durchgeführt.

Tuning-Experte Sebastian Rohrberg unterstützte das Training, nutzte den Platz aber auch für eigene Trainingspfeile.
Tuning-Experte Sebastian Rohrberg unterstützte das Training, nutzte den Platz aber auch für eigene Trainingspfeile.

„Wir haben uns für die Bogensportanlage des BSC Werlte entschieden, da diese Anlage mit der Schießhalle und dem Bogensportplatz beste Voraussetzungen für ein Training im kühlen März bietet“ sagte die Landesreferentin Sabine Szymanski. Bei Außentemperaturen von unter 10 °C wurde die Schießlinie in die beheizte Schießhalle verlegt. Jeder Sportler öffnete vor seiner Passe ein schmales Fenster und konnte dann aus der Schießhalle durch das Fenster auf die Stramitscheiben des Bogensportplatzes schießen. „2007, sechs Jahre nach Gründung des BSC Werlte, realisierten wir mit Unterstützung von zahlreichen Sponsoren und mit viel Eigenleistung diese Schießhalle am Bogensportplatz“, sagte Hermann Nortmann vom BSC Werlte. Der vierfache Goldmedaillengewinner der Paralympischen Spiele etablierte die Anlage zum Landesstützpunkt des Bogensports im Behinderten Sportverbandes Niedersachsen (BSN).

Spezielles Aufwärmen mit dem Theraband.
Spezielles Aufwärmen mit dem Theraband.

Im Kader des SBN trainieren jeweils sechs Sportlerinnen und Sportler aus den Landeskadern des NWDSB sowie aus dem Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV). Weil die Flächen beider Landesverbände in das Land Niedersachsen hinein reichen, wurde der SBN gegründet, dessen Fläche sich exakt an den Landesgrenzen Niedersachsens orientiert.  So wurde es möglich, Mittel aus der Sportförderung des Bundeslandes zu beziehen.

Natalia Butuzova hatte für das Wochenende in Werlte ein umfassendes Trainingsprogramm  vorbereitet. Das Training startete jeweils mit dem allgemeinen Aufwärmen (Schwunggymnastik), Dehnübungen und einem anschließenden speziellen Aufwärmen, bei dem die Sportler ihren Bewegungsablauf mit dem Thera-Band durchführten (20 Minuten abwechselnd 2 x 6 Abläufe mit der starken und 1 x 6 Abläufe mit der schwachen Seite). Weitere Trainingsmethoden des Wochenendes werden hier aufgeführt, denn sie können von jedem Trainer und Sportler im leistungsorientierten Vereinstraining eingesetzt werden:

  • Training mit dem „Formaster“ als Methode, bei der der Einsatz der Rückenmuskulatur gut wahrgenommen und trainiert wird

  • Training mit der Videoanalysesoftware „Dartfish“, bei dem der Sportler seinen Bewegungsablauf zeitverzögert nach dem Schuss betrachten kann

  • Schießen mit Gewichtsmanschetten am Bogenarm als spezielles Krafttraining

  • Schießen von einer Schaumstoffunterlage zur Verbesserung der Koordinationsfähigkeit

  • Schießen mit geschlossenen Augen auf fünf Meter als spezielles Koordinationstraining und als Klickertraining

  • Schießen auf verschiedene Zielbilder, wie horizontale und vertikale Streifen, umgedrehte Scheibenauflagen mit ausgeschnittener Mitte in der Größe des Goldes sowie später richtig herum gedrehte Auflage mit ausgeschnittener Mitte, Feldauflagen, als Techniktraining

  • Bowrelease-Drill, bei dem der Sportler ohne Fingerschlinge schießt und der Bogen vom Trainingspartner gefangen wird

  • Freies Training

  • Allgemeines Krafttraining mit Leistungsüberprüfung

Durch den Einsatz der unterschiedlichen Methoden werden gezielt Fähigkeiten trainiert und die Methodenvielfalt verbessert die Fähigkeit der Athleten, sich rasch auf neue und sich ändernde Bedingungen einzustellen.

Schießen mit Gewichtsmanschette am Bogenarm als spezielles Krafttraining.
Schießen mit Gewichtsmanschette am Bogenarm als spezielles Krafttraining.

Sebastian Rohrberg zog einzelne Athleten aus den Trainingsabschnitten heraus, um das Equipment individuell abzustimmen. Das Training endete jeweils mit dem Abwärmen und einer Reflexion des Tages.
 „Sechs zentrale Kadermaßnahmen führt der SBN während der Outdoor-Saison durch“, sagte Sabine Szymanski. Jede Maßnahme ist als ein Modul mit einem speziellen Schwerpunkt zu verstehen. Während im März das „Pfeil- und Bogentuning“ im

Fokus des Trainings stand, wird der SBN folgende weitere Schwerpunktmaßnahmen im Jahre 2014 ansetzen:

  • Mentaltraining mit Jürgen Vollmann, Leiter des Instituts für Angewandte Energetische Psychologie in Hannover (selbst Bogensportler)

  • Physiotraining mit Bernd Degner (Physiotherapeut)

  • Wettkampftraining mit Leistungskontrollen und Finalschießen unter Drucksituationen

Neben dem Trainerteam und den externen Experten begleitet Sabine Szymanski jede Kadermaßnahme vor Ort. Szymanski sieht sich nicht als Sportfunktionären, die vom Schreibtisch agiert. Sie will nahe am Sport und am Sportler zu sein. „Nur so kann ich die Interessen der Sportler in den Fachgremien angemessen vertreten“, verdeutlichte sie im Gespräch mir mir. 

Nach zwei Tagen endete das abwechslungsreiche Training in Werlte. Im Heimtraining und in den Landeskadern trainieren die Athletinnen und Athleten weiter, bis zum nächsten Trainingswochenende des SBN-Kaders. Natalia Butuzova reiste anschließend nach Kienbaum, um als Co-Bundestrainerin für eine Woche gemeinsam mit Bundestrainer Oliver Haidn den A/B-Kader zu trainieren. Auch Sebastian Rohrberg wird dort als Experte im Bogentuning eingesetzt werden.

Text: GK

 

Unterstützen Sie die Redaktionsarbeit

Wenn Sie dieses Online-Journal regelmäßig nutzen und Ihnen die Informationen auf BOGENSPORT-EXTRA etwas wert sind, können Sie die Arbeit am Online-Magazin gerne unterstützen.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und geben Sie Ihren Betrag in Euro ein.

Herzlichen Dank!

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Das Stabilisatoren-System PATCH-X ist mit innenliegenden Gewichten ausgestattet ist. Auf einer Gewindestange im Innern der Stabilisatoren lässt sich die...
Werbung

Lifestyle

Weitere Artikel

archersONE setzt mit bedruckten T-Shirts, Hoodies, Taschen und Accessoires trendige Akzente im Bogensport. Lässige Hüllen für Smartphones sprechen alle...

Literatur

Weitere Artikel
Werbung