Bogenweltcup und Olympia-Quotenplatzturnier 2020 in Berlin
Bogenweltcup und Olympia-Quotenplatzturnier 2020 in Berlin

Berlin entwickelt sich zum Mekka für das internationale Bogenschießen. In seiner Sitzung am Rande des Hyundai World Archery Weltcups beschloss das Executive Board des internationalen Bogensportverbandes World Archery (WA), das „Tokyo 2020 World Quota Place Tournament & WA World Cup 2020“ in die deutsche Hauptstadt zu vergeben. Damit wird das wichtigste Weltcupturnier im Vorfeld der nächsten Olympischen Spiele in Berlin stattfinden.

„Die Entscheidung von World Archery ist eine nachdrückliche Anerkennung unserer besonderen Anstrengungen im Bereich des Bogensports in den letzten Jahren“, sagt DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels, „die Weltcupveranstaltungen im letzten und in diesem Jahr hier in Berlin gehören in jeder Hinsicht zu den größten und erfolgreichsten ihrer Art“. Mit 381 Athletinnen und Athleten aus 51 Nationen ist der diesjährige Weltcup, dessen Finalwettkämpfe am Wochenende 21. und 22. Juli am Anhalter Bahnhof stattfinden, der größte der Weltcup-Saison 2018.

Auch Sportsenator Andreas Geisel freut sich sehr über die Vergabe des Weltcups 2020 nach Berlin:  „Die Vergabe des Bogen-Weltcups 2020 als Fortsetzung der Weltcupserie 2017 bis 2019 zeigt, dass Berlin großes Vertrauen in der internationalen Sportszene genießt. Damit wird die intensive Arbeit des Landes und des Deutschen Schützenbundes wieder einmal bestätigt. Die Sportmetropole Berlin bietet mit dem Maifeld im Olympiapark beste infrastrukturelle Voraussetzungen für die Athletinnen und Athleten. Der Bogen-Weltcup 2020, der dann auch als Olympiaqualifikation dient, bringt den weltbesten Bogensport nach Berlin – darauf freuen wir uns sehr.“

Der Weltcup 2017 wurde mit 430.000 € durch das Land Berlin gefördert  Die Weltcups 2018 und 2019 werden mit jeweils rund 325.000 € das Land Berlin gefördert.

Beim olympischen Bogenturnier in Tokyo 2020 werden erstmals in der Geschichte fünf Goldmedaillen vergeben, jeweils in der Herren und Damen Einzel- und Mannschaftsdisziplin und als Premiere im Mixed Team-Wettwettbewerb. Insgesamt stehen 128 Startplätze zur Verfügung, 64 bei den Frauen und 64 bei den Männern. Die abschließende Quotenplatzvergabe für die nächsten Olympischen Spiele erfolgt nun also beim Tokyo 2020 World Quota Place Tournament & World Cup in Berlin im Jahr 2020. Dann wird sicherlich auch mit einem nochmal größeren Teilnehmerfeld zu rechnen sein als bereits in diesem Jahr.

 

Text & Foto: DSB

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel

Das Erlernen des Bogenschießens ist ein mehrjähriger Prozess. 10 Tipps sollen dir helfen, deine Fortschritte zu beschleunigen. Erlerne eine stabile...

Equipment

Weitere Artikel

Literatur

Weitere Artikel