Werbung

Zwei Tickets zum Bogensport-Weltcup Berlin 2017 für Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière
Zwei Tickets zum Bogensport-Weltcup Berlin 2017 für Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière

09.06.2017 – Der neue DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels ist am gestrigen Tage zu einem Antrittsbesuch bei Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in Berlin zu Gast gewesen. In einem fast einstündigen Gespräch erörterten der DSB-Präsident und der „Sportminister“ wichtige Themenfelder in der Arbeit des viertgrößten deutschen Spitzensportverbandes.

Dabei dankte Präsident von Schönfels zunächst dem Bundesinnenminister, dass der Termin – nachdem dieser leider seine Teilnahme am Deutschen Schützentag in Frankfurt/Main hatte absagen müssen – so kurzfristig stattfinden konnte. Ebenso sprach er dem Bundesinnenminister seinen Dank für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schützenbund in der Vergangenheit aus, zuletzt insbesondere beim aktuellen Bauprojekt „Bundesleistungszentrum in Wiesbaden“, das als Bundesstützpunkt im neuen Leistungssportkonzept geführt werden wird.

Im Zusammenhang mit dem zukunftsweisenden Thema der Leistungssportstrukturreform schilderte Präsident von Schönfels die eingeleiteten Maßnahmen des Deutschen Schützenbundes im Olympiazyklus nach London, die in den großen Erfolgen der Schützen bei den Olympischen Spielen Rio 2016 gipfelten. Er bestätigte außerdem die grundsätzliche Unterstützung des Verbandes für die Reformbemühungen von BMI und DOSB. Hier gab er jedoch auch zu bedenken, dass die angestrebte Verbesserung der Erfolgsbilanz der deutschen Sportlerinnen und Sportler bei internationalen Wettkämpfen gerade angesichts zunehmender internationaler Konkurrenz kaum ohne einen entsprechenden Aufwuchs in der öffentlichen Förderung möglich sei.

Auch zu einem weiteren zentralen Bereich für den Deutschen Schützenbund, dem Waffenrecht, waren sich die Gesprächspartner einig, die enge Zusammenarbeit fortsetzen zu wollen. „Ich freue mich, dass der Bundesinnenminister die Idee eines Treffens zwischen Vertretern seines Hauses mit dem neuen Vizepräsidenten Recht Walter Wolpert und dessen Vorgänger Jürgen Kohlheim unterstützt, um so den partnerschaftlichen Kontakt von BMI und DSB in diesem wichtigen Bereich aufrechtzuerhalten.“, berichtet von Schönfels.

Mit Blick auf die anstehenden internationalen Veranstaltungen des Deutschen Schützenbundes in Deutschland in diesem Jahr – neben den in wenigen Tagen beginnenden Weltmeisterschaften des Internationalen Schießsportverbandes ISSF in Suhl, auch der Bogensport-Weltcup in Berlin – freute sich von Schönfels dem Minister zwei Tickets für die erste in Deutschland stattfindende Weltcup-Veranstaltung des Internationalen Bogensportverbandes WA im August in der Hauptstadt überreichen zu können.

Zum Abschluss des Gesprächs wurde vereinbart, den guten Austausch beider Häuser weiter zu pflegen und in den gemeinsamen Themenfeldern weiterhin partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

 

Text: DSB
Foto: BMI - Hans-Heinrich von Schönfels übergibt symbolisch die ersten zwei Tickets für den Bogensport-Weltcup Berlin 2017 an Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière.
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung