Werbung

60. Deutscher Schützentag
60. Deutscher Schützentag: Wichtige Wahlen und große Feier

Der 60. Deutsche Schützentag vom 27. bis 30. April in Frankfurt am Main wird für den Deutschen Schützenbund zu einem wegweisenden Ereignis. Die Delegierten des mit 1,35 Millionen Mitgliedern starken viertgrößten deutschen Fachsportverbandes treffen neben vielen anderen Entscheidungen am Samstag im Gesellschaftshaus Palmengarten auch die Wahl des neuen Präsidenten. Als Nachfolger des überaus erfolgreichen Niedersachsen Heinz-Helmut Fischer, der nicht mehr kandidiert, bewerben sich Hans-Heinrich von Schönfels, der Präsident des ausrichtenden Hessischen Schützenverbandes und DSB-Vizepräsident für Tradition und Brauchtum, und Jürgen Sostmeier, zweiter Landesschützenmeister des größten Landesverbandes, des Bayerischen Sportschützenbundes.

Sie werden sich am Samstag dem Votum der Delegiertenversammlung mit etwa 550 Offiziellen stellen. Außerdem steht, neben etwa der Beratung über die neue Leistungssportstruktur im deutschen Sport,  die Neuwahl des gesamten Präsidiums an. Nicht weiter zur Verfügung stehen nach langen Amtszeiten die Vizepräsidenten für Recht und Bildung/Verbandsentwicklung, Jürgen Kohlheim und Jonny Otten.

Der Schützentag beginnt am Donnerstagabend mit dem Empfang der hessischen Landesregierung auf dem Campus der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität. Der hessische Minister für Inneres und Sport, Peter Beuth, wird die geladenen Gäste begrüßen. Der Freitag beginnt mit einer Arbeitssitzung des Gesamtvorstandes, bevor der feierliche Festakt in der traditionsreichen Frankfurter Paulskirche beginnt.

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, hält die Festrede. Die Schützen freuen sich ebenso auf die Grußworte des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, des parlamentarischen Staatssekretärs aus dem Bundesinnenministerium, Dr. Günter Krings, oder des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann sowie weiterer Ehrengäste. Höhepunkte werden die Ehrungen verdienstvoller Mitglieder sein sowie die feierliche Verabschiedung der Olympiasiegerin Barbara Engleder nach Abschluss ihrer aktiven Laufbahn.

Der lange Tag endet zunächst mit dem Empfang des Oberbürgermeisters im Kaisersaal des Rathauses Frankfurter Römer, bevor auf dem Römerberg der Große Schützenzapfenstreich beginnt. Der Bund der Historischen Schützenbruderschaften hat diese Veranstaltung organisiert, die vom dritten Fernsehprogramm des HR ab 21.15 Uhr übertragen und durch die auf dem historischen Platz HR4-Moderator Heinz Günter Heygen führt.

Nach der Delegiertenversammlung am Samstagvormittag, auf der die wichtigsten Entscheidungen fallen, startet schon gegen 13.15 Uhr der Festzumzug von der Alten Oper zum Römer. Etwa 5.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland werden die Strecke mitgehen und den Bürgern der Mainmetropole ihre Fahnen, Anzüge, historischen Uniformen oder Schützenketten präsentieren. „Wir versuchen den Spagat zwischen Brauchtum und Spitzensport“, meinte dazu Hans-Heinrich von Schönfels auf der Pressekonferenz (Foto) im Römer.

Den Festumzug wird der Hessische Rundfunk live in seinem bundesweit empfangbaren Fernsehprogramm übertragen. Um 14.15 Uhr geht Constanze Angermann zusammen mit Co-Moderator Fritz Klink, auch als Moderator der Schützen-Bundesligen bekannt, bis 16.30 Uhr auf Sendung. Dabei ist auch die Bannerübergabe vor dem Römer sowie die Proklamation des Bundes- und Bundesjugendschützenkönigs zu sehen. Die Veranstaltung selbst moderiert für die Schützen und Zuschauer wieder Heinz Günter Heygen.

Am Abend steigt der festliche Bundesschützenball in der „Alten Oper“. Höhepunkt wird die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Jürgen Kohlheim sowie die Ehrenmitglied- und Ehrenpräsidentschaft an Heinz-Helmut Fischer sein. Corina Gerota von der Stage&Musical Scholl Frankfurt kündigte ein stimmungsvolles Programm mit einem Musical-Medley für den weiteren Verlauf des Abends an. Der Schützentag endet am Sonntagmorgen mit dem Gottesdient im Kaiserdom St. Bartholomäus.

 

Text & Foto: Harald Strier

  
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung