Werbung

Der Deutsche Bogensport Verband beruft „National Archery Run Team“ 2016

Die deutsche Sportlandschaft ist um ein Nationalteam reicher. Im Bogenlaufen berief der Deutsche Bogensport Verband 1959 e.V. (DBSV) sein fünfköpfiges Aufgebot, das im Sportjahr 2016 die Farben der Bundesrepublik Deutschland auf nationalem und internationalem Parkett vertreten wird. Abgeleitet vom Biathlon ist der Trendsport Bogenlaufen eine Mischung aus Bogenschießen und Laufen und wird in der Freiluftsaison ausgetragen. Nach einer Laufstrecke werden mit dem Bogen, der beim Laufen mitgeführt werden muss, auf eine 20m entfernte Scheibe drei Pfeile geschossen, Fehlschüsse werden mit einer Strafrunde honoriert. In einem Wettkampf absolviert der Bogenläufer (Standardbogen und traditioneller Bogen) fünfmal die etwa 850m Laufstrecke und schießt viermal mit dem Bogen. Bogenlaufen lockt seit mehr als fünfzehn Jahren zahlreiche Zuschauer zu den bundesweit immer häufiger stattfindenden regionalen Wettkämpfen und den Deutschen Meisterschaften des DBSV. Der DBSV greift diese stetige Entwicklung nun auf und wird 2016 das „National Archery Run Team“ zu Wettkämpfen nach Frankreich, Russland, nationalen Wettkämpfen und zu den Deutschen Meisterschaften entsenden. Hochburgen im Bogenlaufen sind die Bundesländer Brandenburg und Baden Württemberg, aus denen auch die Bundeskader 2016 kommen.

Das Bogenlauf-Nationalteam 2016

  • Sandra Szulc ist am 29.09.1977 geboren, seit 2013 im Bogenlaufen aktiv. Sie ist Mitglied des Vorstandes der Werderaner Bogenschützen e.V. und Trainerin für die Bogenläufer. Sie arbeitet als Sportwissenschaftlerin sowie Heilpraktikerin in Berlin und ist Koordinatorin des DBSV Run Archery Nationalteams.

  • Sandra-Verena Borrack, geboren am 01.04.1992, studiert Bauingenieurswesen an der BTU Cottbus-Senftenberg. Sie ist Mitglied im TSG Lübbenau e.V. und seit vielen Jahren begeisterte Bogenläuferin. Zu Ihren Hobbys zählen neben dem Bogenschießen, Leichtathletik und Lesen.

  • Philipp Bauer kommt aus dem württembergischen Schwäbisch Gmünd und ist am 02.06.1998 geboren. Er wird voraussichtlich sein Abitur 2017 erlangen und betreibt neben dem Bogenlaufen noch aktiv Handball. Er läuft seit mehreren Jahren erfolgreich für den SV Straßdorf.

  • Tom-Florian Borrack, geboren am 23.05.1997, ist Mitglied des TSG Lübbenau e.V. und nimmt seit 2011 an Bogenlaufwettkämpfen erfolgreich teil. Er studiert an der TU Dresden Lehramt für Mathematik und Physik (Gymnasialstufe). Zu seinen Hobbies gehören Laufen, Snowboard, Skilanglauf, Modelbahnbau sowie Technik und Elektronik.

  • Marco Kreische am 03.12.1988 geboren, studiert Biochemie und Molekularbiologie (MA) in Potsdam. Er hat 2005 für sich das Bogenlaufen entdeckt und gehört zu den erfahrensten Sportlern. Marco trainiert bei den Werderaner Bogenschützen e.V. und wird von der Bogensportwelt gesponsert. Neben dem Bogenschießen ist Laufen sein Hobby.

Wettkampfkalender 2016 (in Planung)

05.07.2016 - Offene Landesmeisterschaft Hessen, Bimbach                            
17./18.09.2016  - Deutsche Meisterschaften  Rinklingen - Baden Württemberg           
27./28.08.2016 - 1.internationaler Wettkampf, Russland (Kaluga)                                     
01./02.09.2106 - 2.internationaler Wettkampf, Frankreich (Paris)                                    

Text: Uwe Neugebauer-Wallura / GB ÖA
Foto: Marco Kreische - Deutscher Meister 2015 im Bogenlaufen der Herren

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung