Werbung

Deutsche Hochschulmeisterschaft Bogenschießen 2017 in Tübingen
Deutsche Hochschulmeisterschaft Bogenschießen 2017 in Tübingen

Am Samstag, 10. Juni 2017 bei durchgehend strahlendem Sonnenschein gingen bei der DHM Bogenschießen 2017 an der Universität Tübingen insgesamt 48 Studierende von 28 Hochschulen in den Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen an den Start. Die Eröffnungsfeier wurde begleitet von der Cheerleadergruppe Dancing Shoes Reutlingen.

Bei der gemeinsamen Wertung von Männern und Frauen in der Disziplin Blankbogen setzte sich Natalie Bleile von der Uni Göttingen mit 496 Ringen deutlich gegen den Zweitplatzierten Thomas Steiner von der Uni Bochum durch (398 Ringen). Dritter wurde Martin Liebetrau (Uni Göttingen). Insgesamt gingen in dieser Disziplin nur acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start. Davon konnte nur die WG Göttingen (Natalie Bleile, Gregor Kowalski, Diana Zarandiya) in der Mannschaft gewertet werden.

Die Disziplin Compound, bei der es nur männliche DHM-Teilnehmer gab, entschied Leon Hollas von der TU Dresden für sich, nachdem er nach der Qualifikation noch einen Ring hinter Martin Endrizzi von der Uni Erlangen-Nürnberg lag. Endrizzi, der Neunter bei der Studierenden-WM 2014 wurde, sicherte sich hinter Patrick Barthelmäs (Uni Bayreuth) den dritten Platz.

Laura Göttges von der Hochschule für Gesundheit Bochum siegte in der Disziplin Recurve Frauen und entschied das Finale mit 6:2 Ringen gegen Annemarie Schäfer von der TU Mittelhessen für sich. Dritte wurde die amtierende deutsche Hallenmeisterin in dieser Disziplin, Lea Spieker von der Uni Duisburg-Essen.

Bei den Männern Recurve siegte mit Eric Skoeries (Foto - links)  von der Humboldt-Universität zu Berlin einer der Favoriten. Sein größter Konkurrent Johannes Maier von der Hochschule Augsburg wurde nur Vierter. Den zweiten Platz sicherte sich Tilmann Bremer (Foto - rechts) von der RWTH Aachen, Dritter wurde Lars-Derek Hoffmann von der Fernuni Hagen.

Im Anschluss an die Siegerehrungen ließen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie das Organisationsteam die DHM bei einem Grillfest mit Live-Musik ausklingen. Aus organisatorischer Sicht war die DHM Bogenschießen 2017 in Tübingen ein voller Erfolg.

Der Disziplinchef Bogenschießen des adh, Martin Cornils, lobte das Tübinger Organisationsteam und betonte, dass die Messlatte für den nächsten DHM-Ausrichter hoch liegen würde, da die Wettkämpfe in Tübingen zu seiner vollsten Zufriedenheit organisiert und durchgeführt wurden.

 

Quelle: Uni Tübingen, Ressort PR& Öffentlichkeitsarbeit
Marvin Tischler, Maximilian Ulmer und Theresa Oertelt 

 

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Noch ist es nicht zu spät, denn Sie können sich noch passende Geschenke für Ihre Lieben oder für Sie selbst bestellen. Hier einige Geschenktipps: Tipp...

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung