Werbung

Bundesliga Nord - Deutscher Meister kehrt an die Spitze zurück
Bundesliga Nord - Deutscher Meister kehrt an die Spitze zurück

06.12.2016 – Nachdem der erste Wettkampftag in der Gruppe Nord der Bundesliga Bogen von großen Überraschungen geprägt war, konnten sich die arrivierten Mannschaften nach den zweiten sieben Partien wieder besser zur Geltung bringen.

Vor allem der amtierende Deutsche Meister BSC BB-Berlin, der wiederum ohne seine erste Garnitur, der fast kompletten Damen-Nationalmannschaft des DSB angetreten war, konnte seine Bilanz erheblich verbessern.

Mit sechs Siegen und nur einer Niederlage beim 1:7 gegen den SV Dauelsen war der Titelverteidiger mit Eric Skoeries (Foto), Jannis Kramer und Tobias Weinhardt das beste Team des zweiten Wettkampftages. Mit 17:11-Punkten führen die Schützen aus der Hauptstadt nun sogar die Tabelle der Nordgruppe an.

Ebenfalls 17:11-Zähler weisen die Blankenfelder Bogenschützen auf. Der Aufsteiger aus Brandenburg, der bereits zum Auftakt der neuen Saison überzeugen konnte, zeigte auch in Idstein beim ausrichtenden Mitaufsteiger 1. UTK BSC Oberauroff eine klasse Leistung und platzierte sich mit fünf Erfolgen, einem Remis und einer Niederlage auf dem zweiten Rang.

Mit 16:12-Punkten folgt der KKB Köln auf Platz drei vor dem SV Dauelsen, der wiederum einen Punkt dahinter auf dem vierten Rang zu finden ist, der zur Teilnahme am Bundesligafinale am 18. Februar 2017 in Wiesbaden berechtigt.

Doch auch die Vereine in der unteren Tabellenhälfte haben zur Hälfte der Vorrunde noch Chancen, denn die Abstände sind nicht allzu groß. Auf Rang fünf rangiert der SV Querum mit 13:15, knapp dahinter Sherwood BSC Herne mit 12:16 und noch einmal einen Mannschaftszähler zurück liegen die Oberaufoffer und der BSC Laufdorf, der diesmal nur einen Sieg verzeichnen konnte und sich sechs Niederlagen einfing, mit 11:17-Punkten auf den Plätzen sieben und acht.

Kartenvorverkauf für Bundesligafinale

Ab dem 9. Dezember sind übrigens Tickets für das Bundesligafinale am 18. Februar 2017 in Wiesbaden erhältlich. Sie kosten sieben Euro und fünf Euro für Personen, die einen ermäßigten Preis in Anspruch nehmen können.

Zu beziehen sind die Karten persönlich in der Geschäftsstelle des Deutschen Schützenbundes (Lahnstraße 120, 65195 Wiesbaden), per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 0611/46 807 82. Auch an der Tageskasse können noch Eintrittskarten erworben werden. Hier erfolgt ein Aufschlag von einem Euro pro Ticket.
 
Alle Eintrittskarten enthalten das VMW-Kombiticket, das auf den Linien von ESWE Verkehr und der Mainzer-Verkehrgesellschaft (MVG) zwei Stunden vor und nach Veranstaltungsbeginn/-ende gültig ist.

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Bogen Gruppe Nord finden Sie über diesen Link.

Text: DSB

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Noch ist es nicht zu spät, denn Sie können sich noch passende Geschenke für Ihre Lieben oder für Sie selbst bestellen. Hier einige Geschenktipps: Tipp...

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung