Florian Kahllund beim World Cup im Bogenschießen in Shanghai 2018
Video vom World Cup Shanghai: Bogen-Männer holen Bronze - Damen auf Platz 4

30.04.2018 – Tolles Wochenende für einige der besten olympischen Sportschützen des Landes: Beim Bogen-Weltcup in Shanghai gewann das Männer-Team die Bronzemedaille, die Frauenmannschaft wurde starker Vierter.

Gleich zweimal hieß es Deutschland gegen China! Denn sowohl das Frauen-Team mit Michelle Kroppen, Elena Richter und Lisa Unruh als auch die Männer mit Florian Kahllund, Felix Wieser und Maximilian Weckmüller trafen im kleinen Finale in Shanghai auf den Gastgeber. Es begannen die Frauen, die sich bei schwierigen Bedingungen (Wind!) ein umkämpftes Match mit den Chinesinnen lieferten und im entscheidenden vierten Durchgang knapp unterlagen. Trotz des 2:6 (51-53, 53-53, 52-52, 53-54) kann das DSB-Trio mit dem Auftakt der Weltcup-Saison mehr als zufrieden sein.

Mehr Glück hatten die deutschen Männer, als Kahllund mit seinem letzten Schuss die geforderte 10 lieferte, um sein Team mit 5:3 (52-52, 54-54, 57-54, 53-53) triumphieren zu lassen. "Es war großartig, hier schießen zu können. Es war mein erster Weltcup in Shanghei, gleich eine Medaille mitzunehmen, ist perfekt", sagte Weckmüller. In der Tat zeigten die Männer, dass Vieles möglich ist. Nach den übermächtigen Koreanern, die alle olympischen Recurve-Entscheidungen für sich entschieden, gibt es ein dichtes Teilnehmerfeld, in dem alle Nationen eng beieinander liegen.


Die Team-Finals im Video


Wichtige Links

 

Quelle: Gekürzter Text - DSB
Foto: WA

 

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel

Das Erlernen des Bogenschießens ist ein mehrjähriger Prozess. 10 Tipps sollen dir helfen, deine Fortschritte zu beschleunigen. Erlerne eine stabile...

Equipment

Weitere Artikel

Literatur

Weitere Artikel