Werbung

Die neuen Hallenweltmeister 2018 mit dem Compound stehe fest
Mike Schlösser dominiert die Hallen-WM 2018 und wird Weltmeister

Am 19.02.2018 beendeten die Athleten mit dem Compoundbogen die Hallenweltmeisterschaften in Yankton/USA.

In der Herrenklasse siegte Mike Schlösser aus den Niederlanden mit 146:145 Ringen gegen Sergio Pagni aus Italien. Bronze sicherte sich Jesse Proadwater aus den USA im Match gegen seinen Landsmann Kristofer Schaff mit 150:145 Ringen. Das Mannschaftsgold holten die Athleten aus den USA im Match gegen Italien mit 235:234. Für Spannung sorgten die Teams aus den Niederlanden und Kroatien. Mit 234:234 Ringen folgte das Shootoff, in dem beide Teams 29 Ringe hinlegten. Bronze ging schließlich an die Niederlande, weil sie die beste 10 schossen.

Natalia Avdeeva aus Russland bezwang im Goldfinale der Damenklasse die türkische Athletin Yesim Bostan mit 145:141 Ringen. Im Bronzefinale trafen Davn Groszko aus Kanada und Sarah Sonnichsen aufeinander. Die Kanadierin entschied sich mit 142:141 Ringen für Bronze. Im Teamwettbewerb siegten die USA mit 233:226 Ringen und versetzten die Athleten aus Russland auf Platz 2. Bronze holten sich die Sportler aus Kanada im Match gegen Mexiko. 230:228 Ringen war der Vorsprung der Kannadier.

In der Juniorenklasse machten es die Goldfinalisten spannend. Nach 145:145 Ringen platzierten Simon Olsen aus Dänemark und Curtis Broadnax aus den USA ihren Stechpfeil jeweils in der 9. Doch der Däne lag dichter im Zentrum und holte das Gold. Bronze ging an den Australier Remy Leonard. Mit 146:144 Ringen versetzte er King Ethan aus den USA auf den vierten Platz. Das Team der USA holte sich den Weltmeistertitel mit 233:228 gegen Australien. Kanada siegte im Bronzefinale mit 232:231 Ringen gegen Dänemark.

Die Juniorin Cassidy Cox aus den USA ist neue Weltmeisterin, nachdem sie Elisa Roner aus Italien mit 145:143 Ringen bezwang. Bronze sicherte sich Alansis Asstried aus Mexiko im Duell gegen Layla Annison aus Großbritannien. 141:139 Ringe waren für die Mexikanerin Grund für die Top-Platzierung. Die Stärke der US-Athleten zeigte sich im Teamfinale. Sie siegten mit 230:225 Ringen gegen Kandada. Italien holte sich nach dem Match gegen Großbritannien mit 233:231 Ringen die Bronzemedaille.

Deutsche Sportler nahmen an den Compoundwettbewerben der Hallenweltmeisterschaft 2018 nicht teil.

Finalrunden Compound

Alle weiteren Finals sehen Sie auf dem Kanal des Bogensportweltverbandes WORLD ARCHERY.

Wichtige Links

 

Foto: WA
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel

Das Erlernen des Bogenschießens ist ein mehrjähriger Prozess. 10 Tipps sollen dir helfen, deine Fortschritte zu beschleunigen. Erlerne eine stabile...
Werbung

Equipment

Weitere Artikel
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung