Werbung

Holland Cup 2017 im Run-Archery
Holland Cup 2017 im Run Archery

Am 28.10 2017 war der letzte Saisonwettkampf des niederländischen Run Archery Cup. Die Sportler absolvierten die Sprintdistanz von 3 x 400m mit zwei Stopps am Schießstand (kniend und stehend), jeweils in der Qualifikation sowie im Finale. Den Schluss bildete die Staffel, die für Niklas Krause sowie für Sandra Szulc mit Lea (11 Jahre) als Startläuferin ein besonderes Highlight war.

Zusammenfassend spricht der Deutsche Bogensportverband (DBSV) von einer erfolgreichen Saison 2017 für das Run Archery Nationalteam. Katharina Pausch erreichte den 3. Platz in der Gesamt-Cupwertung, obwohl sie beim vorherigen Wettkampf in Wageningen nicht dabei sein konnte. Niklas Krause konnte seinen Traum vom „Cupsieger in Holland“ wahr werden lassen und freute sich über den großen Pokal. Sandra Szulc schaffte es zum dritten Mal seit 2015 als Cupsiegerin aufs Podium und rang mit den Freudentränen.

Uwe Neugebauer-Wallura: „Wir bedanken uns bei unseren holländischen Freunden für die großartige Wettkampforganisation und insbesondere für ihre herzliche und faire Art.“

 

Quelle: GB ÖA des DBSV
Uwe Neugebauer-Wallura / GB ÖA des DBSV
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung