Werbung

France CUP im Bogenlaufen 2017

Der französische CUP 2017 (vier Wettkämpfe an vier verschiedenen Stationen) ist mit dem Wochenende vom 21./22.10.2017 zu Ende gegangen. Die französischen Bogenläufer organisierten ihren letzten internationalen Bogenlaufwettkampf in diesem Jahr in Bordeaux.

Auch wenn das Wetter mit böigem Wind und Regenschauern nicht gerade laufmotivierend war, haben die Athleten des Deutschen Bogensportverbandes (DBSB) den Franzosen die Stirn geboten.
Niklas Krause und Sandra Szulc haben das deutsche DBSV National Run Archery Team würdig vertreten. Schon die Qualifikationsläufe von Beiden (3 x 1000 m und 3 x Schießen) deuteten darauf hin, dass es spannende Finals geben wird. Am Ende ist Sandra auf Platz 3 gelaufen und Niklas konnte sich sogar für die CUP-Gesamtwertung den dritten Platz sichern.

Ein weiteres Highlight war die Staffel. Zwei DBSV-Athleten haben mit Wladek Zytkiewicz aus den Niederlanden ein internationales Staffelteam gebildet, um die besten französischen Teams zu schlagen. Ganz ist es dem DBSV-Trio (mit dem Startläufer Wladek, Sandra und Schlussläufer Niklas) nicht gelungen, aber der ausgezeichnete und hart erkämpfte zweite Platz sollte hier auch nicht unerwähnt bleiben.

Quelle: DBSV - U.Neugebauer-Wallura, GB ÖA
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung