Werbung

Zwei Goldmedaillen beim Europäischen Jungendcup in Marathon
Europäischer Jugendcup in Marathon - Deutscher Nachwuchs setzte auf Gold

Mit zwei Goldmedaillen reisen die deutschen Teilnehmer des Europäischen Jugendcups zurück. Am Mittwoch setzten sich Marlene Fernitz und Moritz Wieser als Mixed-Team im Goldfinale der Kadetten gegen Klara Grapova und Josef Kresala aus dem Team der Tschechischen Republik durch. Die Bronzemedaille erhielten Lisa Barbelin und Florentin Lecat aus Frankreich.

Im Mannschaftswettbewerb siegte in der weiblichen Kadettenklasse Marlene Fernitz, Nicola Koch und Lea Marie Schweer. Die Silbermedaille holten sich Athleten aus Italien. Das russische Team erreichte den dritten Rang.

Das deutsche Juniorenteam mit Christoph Breitbach, Konrad Komischke und Alexander Nehls erreichte den 4. Platz hinter der Türkei, Italien und Russland. Auch das weibliche Juniorenteam mit Elisa Tartler, Celina Wlecke und Sophie Wollenhaupt verpassten eine Medaille nur knapp hinter Russland, Frankreich und den Sportlerinnen der Türkei.

Die besten Einzelplatzierungen aus dem deutschen Lager erzielten Konrad Komischke in der Juniorenklasse mit Platz 5. Elisa Tartler konnte sich mit Platz 9 unter den Top-10 der Juniorinnen platzieren. Moritz Wieser, der mit Marlene Fernitz das Gold im Mixed-Team sicherte, erreichte bei den Kadetten den 5. Platz. Auch Marlene Fernitz erreichte im Einzel den 5. Platz.

Die Wettkämpfe der ersten Station des Europäischen Jugendcups endeten am 21. April 2017. Die zweite Station des Wettbewerbes wird vom 09. bis zum 14. Juli im kroatischen Porec ausgetragen.

Deutsche Teilnehmer der 1. Station

Junioren

BREITBACH Christoph
KOMISCHKE Konrad
NEHLS Alexander

TARTLER Elisa
WLECKE Celina
WOLLENHAUPT Sophie

Jugend

WIESER Moritz
POTRAFKE Matthias
WEINHARDT Tobias

FERNITZ Marlene
KOCH Nicola
SCHWEER Lea Marie

Wichtige Links

Foto: World Archery Europe
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung