Werbung

Mike Schloesser
Mike Schloesser verfehlt das perfekte Ergebnis um einen Ring

Beim Indoor Archery World Cup in Marrakesch präsentierte der niederländische Compoundschütze in der Vorrunde ein fast perfektes Ergebnis. Um nur einen Ring verfehlte der Niederländer das maximal mögliche Ergebnis von 600 Ringen auf 18 Meter. Die ersten 30 Pfeile absolvierte er souverän mit 300 Ringen und erst im zweiten Durchgang verfehlte er mit einem Pfeil die 10.

Im Jahre 2015 schoss er bereits im französischen Nimes 600 Ringe. Dazu sagte Schloesser nun gegenüber der World Archery: "Nach den 600 Ringen war ich in jeder Qualifikationsrund wirklich nervös. Damit ist aber Schluss. Ich denke inzwischen nicht mehr darüber nach und gebe einfach mein Bestes".

In der Qualifikationsrunde von Marrakesch liegt Stephan Hansen aus Dänemark mit 596 Ringen auf Rang 2, gefolgt von Peter Elzinga aus den Niederlanden mit 594 Ringen.

Wichtige Links

 

Foto: WA
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung