Werbung

Kim Woojin nach Weltrekord im Bogenschießen aus dem Rennen
Kim Woojin nach Weltrekord im Bogenschießen aus dem Rennen der Spiele

09.08.2016 - Der Südkoreaner Kim Woojin, der in der Qualifikationsrunde bei den Olympischen Spielen mit 700 Ringen einen Weltrekord schoss, darf sich keine Hoffnung auf eine Goldmedaille der Einzelwertung in Rio machen.

Im zweiten Mach gegen den Indonesier Riau Ega Agatha kam der Schock für den Südkoreaner. In vier Sätzen warf Riau Ega Agatha den Weltrekordhalter mit 6:2 aus dem Rennen. "Ich habe mich so intensiv vorbereitet und nun ist die Chance vergeben“, sagte Kim Woojin gegenüber der Redaktion von World Archery. "Niemand ist dafür verantwortlich, ich bedauere nur, dass es heute nicht gut für mich lief!"

So kann es laufen! Auch im Spitzensport.

Wichtige Links

Foto: WA 

Unterstützen Sie die Redaktionsarbeit

Wenn Sie dieses Online-Journal regelmäßig nutzen und Ihnen die Informationen auf BOGENSPORT-EXTRA etwas wert sind, können Sie die Arbeit am Online-Magazin gerne unterstützen.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und geben Sie Ihren Betrag in Euro ein.

Herzlichen Dank!

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Das Stabilisatoren-System PATCH-X ist mit innenliegenden Gewichten ausgestattet ist. Auf einer Gewindestange im Innern der Stabilisatoren lässt sich die...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung