Werbung

EM-Bronze für Lisa Unruh und deutsches Damenteam

29.05.2016 – Bei den Europameisterschaften der Bogensportler in Nottingham (Großbritannien) haben die Recurve-Damen des Deutschen Schützenbundes in der Besetzung Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf), Elena Richter und Lisa Unruh (Foto/beide Berlin) das kleine Finale gegen Großbritannien mit 6:2 gewonnen und sich somit die Bronzemedaille gesichert. Bronze gab es auch für Lisa Unruh im Einzelwettbewerb.

Gegen die Gastgeber von der britischen Insel musste das DSB-Trio zunächst einen Rückstand hinnehmen. 52:56 hieß es nach dem ersten Satz aus deutscher Sicht. Doch postwendend kam der Ausgleich durch ein 52:49 im zweiten Durchgang.

Die Führung beim 54:47 wurde genauso klar erkämpft, wie auch der endgültige Erfolg im vierten Satz, als es gegen Bryony Pitman, Amy Oliver und Naomi Folkard schließlich 57:50 für die deutsche Damenmannschaft hieß.

1:1 stand es nach dem ersten Satz im Match Lisa Unruh gegen Anastasia Pawlowa (Ukraine) im kleinen Finale um Bronze. Beide hatten 27 Ringe erzielt. Die Ukrainerin ging anschließend durch ein 28:25 mit 3:1 in Führung, musste aber sofort den Ausgleich hinnehmen, denn die Berlinerin konnte durch ein 28:25 ihrerseits die Begegnung remis gestalten.

Nach einem knappen 29:28 für Lisa Unruh stand es nun 5:3 aus Sicht der Deutschen und nach einem 28:28-Unentschieden im entscheidenden fünften Satz hatte die DSB-Schützin die Partie mit 6:4 und die Bronzemedaille gewonnen.

Text: DSB
Foto: © WA/D. Alberga
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Eine umfassende Palette von Ergebnistafeln, Scheibennummern und Zubehör für Wettkämpfe oder das realistische Wettkampftraining hat die neue Marke...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung