Werbung

Elena Richter bei Bogen-EM auf Rang drei nach der Qualifikation

DSB – Elena Richter (Berlin/Foto) hat sich in der Qualifikation mit dem Recurvebogen bei den Europameisterschaften der Bogensportler in Nottingham (Großbritannien) mit 646 Ringen und ihrem dritten Platz eine hervorragende Ausgangsposition für die kommenden Eliminationen geschaffen.

Die 26-jährige Berlinerin hat mit dieser Platzierung bereits das Sechzehntelfinale erreicht, kann die beiden ersten Runden der Direktausscheidung überspringen und greift im Einzelwettbewerb erst am Donnerstag wieder in das Geschehen ein.

Mit 635 Ringen kam Lisa Unruh (Berlin) auf Rang zwölf, hat in der ersten Runde der Direktausscheidung ein Freilos und muss sich dann mit der Siegerin aus der Partie Siret Luik (Estland) gegen Juliana Semionova (Lithauen) auseinandersetzen.

Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf), die dritte Starterin in diesem Wettbewerb, wurde mit 627 Ringen auf Platz 18 notiert und trifft nach Freilos in Runde eins auf die Siegerin der Begegnung Ana Umer (Slowenien) gegen Jailagul Ramazanowa (Aserbaidschan).

Das Damen-Trio kam im Mannschaftswettbewerb hinter Russland mit 1908 Ringen auf den zweiten Platz und trifft im Achtelfinale auf das Team aus der Schweiz.

Bei den Herren kamen Florian Kahllund (Fockbek) mit 650 Ringen und Florian Floto (Braunschweig) mit 649 Zählern fast einträchtig auf den Positionen 19 und 20 ins Ziel. Der Europameister bekommt es mit Sigurjon Sigurdsson (Island) zu tun, Florian Floto trifft auf Asparuh Latew (Bulgarien). Marc Rudow (Oberstdorf) kam mit 634 Ringen auf den 46. Rang und misst sich mit Darren Wallace (Irland).

Das deutsche Herrenteam wurde Achter und trifft in der ersten Runde des Mannschaftswettbewerbs auf Slowenien.

Das Mixed-Duo des DSB, Elena Richter und Florian Kahllund, trifft im ersten Match auf Taru Kuoppa und Antti Tekoniemi aus Finnland.

Ausgezeichnete Startpositionen auch für die Damen mit dem Compoundbogen. Die Weltmeisterin von Antalya 2013, Kristina Heigenhauser (Surberg/Foto), belegte nach der Qualifikation mit 680 Ringen den fünften Platz und trifft nach Freilos in der ersten Runde im Sechzehntelfinale auf die Siegerin der Begegnung Sunniva Lislevand (Norwegen) gegen Helen Forsberg (Schweden).

Kristina Heigenhauser
Kristina Heigenhauser

Janine Meißner (Schmitten) kam auf 676 Ringe und war mit dem achten Platz sicher sehr zufrieden. Sie trifft in ihrem ersten Match, ebenfalls nach Freilos in der zweiten Runde auf die Siegerin des Matchs Irene Franchini (Italien) gegen Kseniia Schkliar (Ukraine).

Velia Schall (Karlsruhe) blieb ebenfalls noch unter den Top 20 in diesem Wettbewerb. Mit 664 Ringen kam die Badenerin auf Rang 19 und wird sich bereits in der ersten Runde mit Margret Einarsdottir (Island) auseinandersetzen.

Das Damen-Trio des DSB erreichte mit 2020 Ringen den zweiten Platz und hat nun in der ersten Runde des Teamwettbewerbs zunächst ein Freilos und trifft dann bereits im Viertelfinale auf den Sieger der Partie Ukraine gegen Großbritannien.

Bei den Herren war Leon Hollas (Döbeln) mit 675 Ringen bester Vertreter des Deutschen Schützenbundes auf Rang 29. Er trifft in seinem ersten Match auf seinen Mannschaftskollegen Marcus Laube (Karlsruhe), der mit 672 Zählern 36. wurde.

Zwischen die beiden schob sich Marcel Trachsel (Barnstorf) mit 674 Ringen auf den 31. Platz, von dem aus er in die Direktausscheidung startet und Victor Canalejas (Spanien) zum Gegner hat.

Im Mannschaftswettbewerb muss sich das deutsche Team mit 2021 Ringen als Elfter nach der Qualifikation im Achtelfinale mit den Schützen aus der Türkei messen.

Im Mixed-Wettbewerb haben Kristina Heigenhauser und Leon Hollas Katarzyna Szalanska und Jan Wojtas zum Gegner.

Die kompletten Ergebnisse der EM in Nottingham finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Text & Fotos: DSB
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Equipment

Weitere Artikel

Das Stabilisatoren-System PATCH-X ist mit innenliegenden Gewichten ausgestattet ist. Auf einer Gewindestange im Innern der Stabilisatoren lässt sich die...
Werbung

Literatur

Weitere Artikel
Werbung