Werbung

Der Arrowspeed RADARchron für Technik-Freaks
Der Arrowspeed RADARchron für Technik-Freaks

Messung der Pfeilgeschwindigkeit - Mit knapp über 200 fps (Fuß pro Sekunde) verlässt ein Easton X10 den Recurvebogen eines Spitzensportlers. Das entspricht einer Geschwindigkeit von rund 220 Kilometer pro Stunde. Gemessen wurde dieser Wert mit dem Arrowspeed RADARchron, einem Geschwindigkeitsmesser für den Bogensport. Wir haben uns dieses Tool genauer angesehen.

Handelsübliche Chronographen für die Geschwindigkeitsmessung von Pfeilen werden auf einem Stativ montiert. Während der Sportler durch den  Chronographen schießt, misst hier ein Fotosensor die Geschwindigkeit des Pfeils. Im Indoor-Bereich muss ein spezielles Lichtsystem montiert und mit Strom versorgt werden. Wesentlich unkomplizierter ist der Einsatz des Arrowspeed RADARchron. Der RADARchron misst die Geschwindigkeit mit einem Mikrowellenradarsensor und arbeitet damit auch bei schlechter Ausleuchtung. Das Tool kann mit der integrierten Batterie unkompliziert eingesetzt werden. Eine zusätzliche Stromversorgung ist nicht erforderlich. Gemessen werden Geschwindigkeiten, die zwischen 150 und 450 fps liegen.

Der RADARchron kann mit einem im Lieferumfang enthaltenen Vorbau am Gewinde des Mittelteils verschraubt werden. Auch möglich ist die Montage zwischen Vorbau und V-Bar des Sportbogens. Um brauchbare Messwerte zu erhalten, muss der Abstand zwischen dem Bogenmittelteil und dem RADARchron mindestens 7“ betragen. Der Abstand zwischen RADARchron und Pfeil muss zwischen ½“ bis maximal 1 ½“ liegen.

Bei unserem Vergleichstest mit zwei Geschwindigkeitsmessern zeigte sich, dass der am Bogen montierte RADARchron keinen Einfluss auf die Pfeilgeschwindigkeit nimmt. Als der Spitzenathlet Sebastian Rohrberg seine Pfeile mit dem RADARchron schoss, wurden bei gleicher Einstellung des Bogens Schwankungen der Messwerte festgestellt, die bei ihm zwischen 203 fps und 208 fps lagen. Auch die Messungen mit weiteren Spitzensportlern ergaben Schwankungen, die im Mittelwert bei rund 5 fps lagen. Laut Herstellerangaben liegt die Messgenauigkeit des RADARchron bei +/- 2%. Zum Vergleich: der Geschwindigkeitsmesser „ProChrono Digital“ lieferte bei den Tests mit verschiedenen Spitzensportlern Schwankungen, die im Mittelwert bei rund 3 fps lagen; die Messgenauigkeit liegt beim ProChrono Digital laut Herstellerangaben bei +/- 1%).

Variierende Pfeilgeschwindigkeiten können durch die Ungenauigkeit des Messinstrumentes entstehen. Sie können selbstverständlich auch durch ein unregelmäßiges Lösen der Sehne verursacht werden; sie sind allerdings bei Spitzensportlern wegen ihrer hohen Bewegungskonstanz in der Regel geringer, als bei Freizeitsportlern. Eine Einsatzmöglichkeit des RADARchron kann also das Techniktraining sein, bei dem ein konstantes Lösen der Sehne trainiert werden soll. Die Messungenauigkeit, die alle Geschwindigkeitsmesser zeigen, ist hier allerdings zu berücksichtigen.

Interessant ist der RADARchron für Sportler, die nach einem Materialwechsel die Auswirkung auf die Pfeilgeschwindigkeit feststellen möchten. Der Wechsel des Sehnenmaterials, die neuen Wurfarme oder ein neuer Pfeiltyp können zu einer anderen Pfeilgeschwindigkeit führen. Bei leicht abweichenden Messergebnissen empfiehlt es sich, nach beispielsweise 10 oder 20 Messungen einen Mittelwert zu errechnen. Der Vergleich der Mittelwerte liefert dann eine bessere Grundlage für den Vergleich der Pfeilgeschwindigkeiten im Materialtuning. Eine Aussage über die Gruppierung der Pfeile ist über die Messung der Pfeilgeschwindigkeit selbstverständlich nicht möglich.

Interessenten können den Arrowspeed RADARchron direkt beim Importeur Winfried Klußmann für € 119,50 € bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

/GK

Unterstützen Sie die Redaktionsarbeit

Wenn Sie dieses Online-Journal regelmäßig nutzen und Ihnen die Informationen auf BOGENSPORT-EXTRA etwas wert sind, können Sie die Arbeit am Online-Magazin gerne unterstützen.

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und geben Sie Ihren Betrag in Euro ein.

Herzlichen Dank!

Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel
Werbung

Lifestyle

Weitere Artikel

archersONE setzt mit bedruckten T-Shirts, Hoodies, Taschen und Accessoires trendige Akzente im Bogensport. Lässige Hüllen für Smartphones sprechen alle...

Literatur

Weitere Artikel
Werbung