Werbung

Ausrichtung der Visierschiene

Wer beim Distanzwechsel auf die seitliche Verstellung des Visiers verzichten möchte, benötigt eine senkrecht ausgerichtete Visierschiene. Im Tuningprozess kann mit Hilfe einer Wasserwaage die exakte Ausrichtung der Visierschiene unkompliziert überprüft werden. Die Wasserwaage wird zunächst am Mittelteil des Bogens montiert. Der Bogen kann nun senkrecht ausgerichtet werden. Anschließend wird die Wasserwaage an der Visierschiene befestigt. Das Tool zeigt dem Sportler, ob Korrekturen an der Ausrichtung der Visierschiene erforderlich sind. Als Ausrichtwerkzeug sind Wasserwaagen im Bogensportfachhandel erhältlich.

/GK
Werbung

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel

Das Erlernen des Bogenschießens ist ein mehrjähriger Prozess. 10 Tipps sollen dir helfen, deine Fortschritte zu beschleunigen. Erlerne eine stabile...
Werbung

Lifestyle

Weitere Artikel

Literatur

Weitere Artikel
Werbung